Frauenmantel

3 Produkte

Alchemilla mollis - Frauenmantel
Sale
Alchemilla mollis - Frauenmantel Frauenmantel
Alchemilla vulgaris - Frauenmantel
Sale
Alchemilla vulgaris - Frauenmantel Frauenmantel
Alchemilla epipsila - Zierlicher Frauenmantel
Sale
Alchemilla epipsila - Zierlicher Frauenmantel Zierlicher Frauenmantel

Frauenmantel pflanzen

 

Der Frauenmantel ist eine traditionelle Gartenstaude. Es gibt viele Arten, am häufigsten ist der weiche Frauenmantel (Alchemilla mollis). Er gehört zur Familie der Rosengewächse. Der Frauenmantel ist eine schöne, anspruchslose und ausdauernde Pflanze. Sie verträgt Sonne und Halbschatten. Die herzförmigen, gewellten, beidseitig behaarten und grünlich-gelben Blätter haben einen gezackten Rand und werden circa 20 cm breit. Morgens sind sie aufgrund ihrer Härchen, von vielen Tautropfen besetzt. Die Staude produziert im Sommer Büschel von goldgelben doldenartigen Blütenständen, die ganze Teppiche bilden und viele Insekten anlocken. Frauenmantel Pflanzen sind vielseitig einsetzbar. Sie wachsen in Staudenbeeten oder dienen zur schnellen Begrünung kahler Flächen. Sie lassen sich schön zu Rosengewächsen kombinieren und sind eine alte Heilpflanze.

 

 

Frauenmantel Pflanzen bestellen

 

Frauenmantel Pflanzen bestellen, denn die sie toleriert Sonne und Halbschatten, Hitzestau als Auswirkung direkte Sonneneinstrahlung verträgt sie nicht. Beim Pflanzen sollte der Abstand zwischen einzelnen Exemplaren ca., 40 cm betragen. Ideal ist ein lockerer Boden mit viel Nährstoffen oder kalkhaltige Erde. Staude benötigt regelmäßig Wasser, vor allem im Sommer muss sie kräftig und – bei großer Hitze mehrmals täglich - gegossen werden. Im Frühjahr und nach der ersten Blüte braucht die Pflanze einer Düngergabe in Form von Kompost oder Hornspänen. Im Sommer, nach dem Verblühen der Dolden empfiehlt sich Blaukorndünger. Schneiden Sie die Staude - nach der Blüte - bis auf wenige Zentimeter zurück. So fördern Sie den Neuaustrieb und verhindern die Selbstaussaat.

 

Frauenmantel Pflanzen kaufen

 

In Gruppen gepflanzt ist der Frauenmantel ein hervorragender Bodendecker und kann vor allem unter Bäumen und Sträuchern eingesetzt werden. Die Pflanze breitet sich schnell aus - ideal für die rasche Begrünung kahler Flächen. Schön ist er als Gewächs an den Rändern eines Teiches, als Grab- oder Beetumrandung. Die unspektakuläre Blüte ist klein und hellgrün. Sie wird gerne als floristisches Beiwerk in Sträuße gebunden, ebenso wie die formschönen Blätter. Im Gartenbeet wirkt die Staude mit ihrer zurückhaltenden Färbung vermittelnd. Bunte, schrill blühende Stauden harmonisieren gut mit dem schlichten Grün. In der Volksheilkunde gilt seit dem Mittelalter der Frauenmantel – vor allem Alchemilla xanthochlora – als Heilpflanze gegen Frauenleiden.