Festuca

Ansicht als Raster Liste

3 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

3 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Festuca: Pflegeleichte Abwechslung in den Garten bringen

Gras ist nicht nur als Rasen ein Gewinn für den Garten. Denn das zeigt die Gattung Festuca in einer sehr schönen Art und Weise. Diese Pflanzen sind hierzulande auch als Schwingel bekannt, damit ist diese weltweit verbreitete Pflanze auch in unseren Gärten absolut heimisch. Das Süßgras sorgt daher zuverlässig für optische Glanzpunkte im Garten. Es gibt mehrere Hundert Arten dieser Rispengräser. Sie können flache Polster bilden oder bis zu einem Meter hoch werden. Für diese hochwachsenden Vertreter ist Festuca Mairei wohl das attraktivste Beispiel. Diese vielseitigen Gartenpflanzen haben eine schöne Gemeinsamkeit: Sie brauchen sehr wenig Pflegeaufwand. Eine Festuca kaufen bedeutet somit, dass der Garten einfach schön werden kann.

Vielfältig und attraktiv

Festuca ist nicht nur eine ausdauernde Pflanze, die auch einige trockene Phasen übersteht. Eine Festuca kaufen bedeutet, für lange Zeit Freude am eigenen Garten zu haben. Diese Pflanzen haben eine wunderschöne Vielfalt zu bieten, die sie zu den beliebtesten Gräsern in den Gärten macht. So können sie Horste bilden, die eine sehr harmonische Note in den Garten bringen. Dieses polsterförmige Wachstum von Arten wie Festuca gautieri, auch Bärenfellgras genannt, macht sie vor allem in Vorgärten zu einem pflegeleichten Highlight. Wenn die Pflanzen näher zusammengepflanzt werden oder älter geworden sind, können sie auch als Rasen dienen, der nicht gemäht werden muss und zugleich eine exotische Note mitbringt. Wenn Sie also eine Festuca bestellen, können Sie selbst in kleinen Gärten einen aufwendigen Blickfang in Szene setzen.

Anspruchslos schön

An seinen Standort stellt der Festuca keine großen Ansprüche. Als Süßgras ist der Schwingel anspruchslos. Trotzdem überzeugt er mit seinen immergrünen Blättern. Diese sind in den verschiedensten Farben zu finden. Der Blauschwingel ist bei diesen farbenprächtigen Exemplaren besonders bekannt. Seine Blätter haben eine sehr aparte Farbe, die sofort ins Auge fällt. Die Mischung aus Blau, Silber und einem Hauch von Grün macht diesen Festuca zum sofortigen Mittelpunkt. Festuca gautieri überzeugt dagegen mit einem echten Grün, das eine wunderbare Intensität. So zeigt sich, dass die vielseitige Familie der Schwingel für die reizvollsten Akzente sorgen kann. Wenn Sie Ihrem Garten das gewisse Extra verleihen wollen, sollten Sie nicht zögern und sich Ihre liebste Festuca bestellen.