Schneeball

8 Produkte

Viburnum tinus - Mittelmeer Schneeball Viburnum tinus - Mittelmeer Schneeball Mittelmeer Schneeball
Viburnum opulus - Gemeiner Schneeball Viburnum opulus - Gemeiner Schneeball Gemeiner Schneeball
Viburnum burkwoodii - Oster-Schneeball Viburnum burkwoodii - Oster-Schneeball Oster-Schneeball
Viburnum bodnantense 'Dawn' - Bodnant-Winterschneeball Viburnum bodnantense 'Dawn' - Bodnant-Winterschneeball Bodnant-Winterschneeball 'Dawn'
Viburnum 'Eskimo' - Schneeball 'Eskimo' Viburnum 'Eskimo' - Schneeball 'Eskimo' Schneeball 'Eskimo'
Viburnum opulus 'Roseum' - Gefüllter Schneeball Viburnum opulus 'Roseum' - Gefüllter Schneeball Gefüllter Schneeball / Echter Schneeball 'Roseum'
Nicht auf Lager
Viburnum tinus 'Eve Price' Viburnum tinus 'Eve Price' Lorbeer-Schneeball 'Eve Price'
Viburnum tinus 'Gwenllian'
Sale
Viburnum tinus 'Gwenllian' Lorbeer-Schneeball 'Gwenllian'

Schneeball: Die weiße Pracht

Der Schneeball oder Viburnum gehört zu den Moschuskrautgewächsen, die in gemäßigten Zonen beheimatet sind. Er beeindruckt vor allem mit seinen prächtigen Blüten, die ihm zu seinem Namen verholfen haben. Wenn Sie einen Schneeball bestellen, dann dürfen Sie mit einem kleinen Blühwunder rechnen, das die Blicke magisch anzieht. Dieser Zierstrauch kann aber nicht nur durch seine Blütenstände überzeugen. Denn es gibt auch Arten, deren Blätter eine sehr schöne Herbstfärbung annehmen können. Allen Arten ist gemein, dass sie einen lockeren Wuchs aufweisen. So können sie zu breiten, luftigen Büschen heranwachsen. Ihre Wuchshöhe differiert nach Art, von einem halben Meter bis hin zu 5 Metern reicht in diesem Bereich die Bandbreite der verschiedenen Sorten.

Eine Schönheit mit Eigenarten

Die Blühphase des Schneeballs reicht in der Regel von April bis Juni. Einige Arten blühen aber von März bis November. In Kombination kann damit fast im ganzen Jahr für ein weißes Blütenmeer gesorgt werden. Die Ziersträucher sind jedoch auch außerhalb ihrer Blüte sehr schön anzusehen. Sommergrüne Blätter machen die buschartigen Pflanzen zu einem schönen Blickfang. Einige Arten haben sogar die Eigenheit, im Herbst ihr Laub in schönste Farben zu kaufen. Wenn Sie einen Schneeball kaufen, sollten sie auch ein wenig Vorsicht walten lassen. Denn Blätter, Rinde und unreife Früchte enthalten Giftstoffe, ausgereifte Beeren sind aber ungiftig.

Der beste Ort

Wenn Sie Ihren Schneeball bestellen, brauchen Sie sich um seinen Standort nicht zu sehr zu sorgen. Die Pflanzen mögen die volle Sonne sehr, viele Arten können aber auch in den Halbschatten gepflanzt werden und dort prächtig blühen. Der Boden sollte nicht zu trocken sein. Wenn er humusreich und gut durchlässig ist, ist das schon das perfekte Umfeld für die Ziersträucher. Auch sonst ist der Schneeball pflegeleicht, er fordert keine besondere Anstrengungen. Die Pflanzen brauchen nicht geschnitten zu werden, sind aber schnittverträglich. Mit dem Schneeball kaufen Sie daher eine Pflanze, die große Wirkung erzielt und dabei wenig Arbeit verursacht.