Traubenheide

2 Produkte

Leucothoe axillaris 'Curly Red' - Traubenheide
Sale
Leucothoe axillaris 'Curly Red' - Traubenheide Achselblütige Traubenheide 'Curly Red'
Nicht auf Lager 15.99
Leucothoe 'Zeblid' - Traubenheide
Sale
Leucothoe 'Zeblid' - Traubenheide Traubenheide 'Zeblid'

Traubenheide: Sorten, Blüte, Pflege, Schnitt

Traubenheide ist eine immergrüne Pflanze, die gut winterhart ist. Man sieht diese Ziersträucher oft im Herbst in Gartencentern, weil die Blattfärbung im Herbst so schön ist. Lesen Sie alles über den Standort, die Bepflanzung, den Schnitt, die verschiedenen Arten und wo Sie die Pflanze kaufen können.

Die Pflanzen sehen auf der Terrasse oder dem Balkon schön aus, um dem Herbst- / Wintergarten eine schöne Farbe zu verleihen. Traubenheide sieht auch in der Bordüre schön aus. Wenn Sie mindestens drei Teile zusammenpflanzen, erhalten Sie ein schönes auffälliges Ergebnis in der Bordüre. Es gibt verschiedene Arten, jede mit ihrer eigenen Blattform oder Farbe. Auch die Größe der Pflanzen variiert je nach Art.

Das Blatt des Traubenheide

Im Allgemeinen haben die Sorten von Traubenheide längliche oder lanzettliche Blätter, in den Farben grün, hellgelb, rosa, rot, bis violett gefärbt. Neue Blätter sind schön dunkelrot in der Farbe. Leucothoe 'Zeblid' hat Blätter in den Farben grün/rot. Im Herbst färben sich die Blätter schön, oft rot/violett. Dazu muss die Pflanze etwas Sonnenschein auf ihren Blättern einfangen.

Standort Traubenheide

Die Pflanze steht gerne im Halbschatten, kann aber auch in voller Sonne verwendet werden, sofern der Boden ausreichend feucht ist. Je mehr Sonne Leucothoe bekommt, desto schöner wird die Blattverfärbung im Herbst. Dieser Strauch mag sicherlich keine Zugluft.
Traubenheide steht gerne in feuchten, gut durchlässigen Böden, die sauer sind. Geben Sie also keine Limette, sondern fügen Sie gelegentlich etwas Gartentorf hinzu. Düngen Sie die Pflanze im Frühjahr mit Mist, der für Pflanzen in saurem Boden geeignet ist.

Die Blüte Traubenheide

Im Mai bildet die Pflanze weiße oder rosa kleine Blüten.

Pflanzen von Traubenheide

Die Pflanze wird hauptsächlich im Herbst in den Gartencentern angeboten. Machen Sie ein geräumiges Pflanzloch für die Pflanze und mischen Sie viel Gartentorf durch den entfernten Boden. Füllen Sie das Pflanzloch damit und drücken Sie den Boden gut an. Stellen Sie sicher, dass die Pflanze wieder die gleiche Pflanzenhöhe wie im Topf hat. Geben Sie nach dem Pflanzen genügend Wasser und tun Sie dies bei Bedarf weiter, bis die Pflanze gut etabliert ist.
Der Schnitt kann nach der Blüte, also im Juni, erfolgen. Durch das Schneiden kann die Form des Strauches schön gehalten werden, außerdem bilden sich nach dem Schneiden schöne neue Blätter mit einer dunkelroten Farbe.