Schmetterlingsflieder schneiden

3 Produkte

Buddleja davidii 'Pink Delight' - Schmetterlingsflieder
Sale
Buddleja davidii 'Pink Delight' - Schmetterlingsflieder Sommerflieder - Schmetterlingsstrauch 'Pink Delight'
Buddleja davidii 'White Profusion' - Schmetterlingsflieder
Sale
Buddleja davidii 'White Profusion' - Schmetterlingsflieder Sommerflieder - Schmetterlingsstrauch 'White Profusion'
Buddleja weyeriana 'Flower Power' - Schmetterlingsflieder
Sale
Buddleja weyeriana 'Flower Power' - Schmetterlingsflieder Schmetterlingsstrauch Flower Power
14.99 16.99

WANN UND WIE KANN MAN EINEN SCHMETTERLINGSFLIEDER SCHNEIDEN?

Der Schmetterlingsflieder (Buddleja) verdankt seinen Namen den vielen Schmetterlingen, die immer wissen, wie man den Strauch findet, wenn er blüht. Es ist klar, dass der Schmetterlingsflieder reichlich und lange blüht. Der Schnitt des Schmetterlingsflieder sorgt dafür, dass die Pflanze auch weiterhin schön blüht. Aber wie und wann schneidet man den Schmetterlingsflieder?

Warum müssen Sie den Schmetterlingsflieder schneiden?

Ein Schmetterlingsflieder blüht vom Hochsommer bis tief in den Spätsommer am Ende der jungen Triebe. Und je mehr junge Triebe, desto mehr Blumen macht er. Indem Sie den Schmetterlingsflieder schneiden, verjüngen Sie den Strauch und er blüht weiterhin gut. Wenn Sie den Busch nicht schneiden, altert er schnell. Dadurch blüht er weniger und der Schmetterlingsflieder wird innen kahl.

Wann sollten Sie den Schmetterlingsflieder schneiden?

Die Zweige des Schmetterlingsflieder oder Buddleja können einfrieren, daher schneiden sie ihn erst am Ende des Winters, bis zum frühen Frühjahr. Dann ist die Wahrscheinlichkeit von Frost während des Tages sehr gering. Der Monat März ist oft ideal, um den Schmetterlingsflieder zu schneiden. Schneiden Sie den Schmetterlingsflieder auf etwa dreißig cm über dem Boden zurück. Verwenden Sie dazu eine Gartensäge an einem älteren Busch.

Schmetterlingsflieder Oberseiten der Zweige schneiden

Der Schmetterlingsflieder wächst schnell und macht lange Triebe. Anfang Juni die Oberseiten von diesen Trieben abschneiden. Infolgedessen wird die Pflanze fester, Zweige mit mehr Trieben und blühen am Ende jedes Zweiges. Dadurch bleibt es etwas kleiner. Die meisten Arten werden normalerweise leicht bis zu zweieinhalb bis drei Meter hoch. Durch der Schnitt von Oberseiten der Zweige bleibt der Busch bei etwa zwei Metern stecken.

Schneiden Sie verblasste Blumen für mehr Blüte weg

Im Spätsommer, ab August, erscheinen die ersten Blütenfedern am Ende der Zweige des Schmetterlingsflieder. Unmittelbar unter diesen Blüten befinden sich neue Blütenknospen. Wenn Sie jeden Tag verblasste Blüten wegschneiden, stimulieren Sie, dass der Schmetterlingsflieder weiterhin neue Blütenknospen produziert. Sie blühen dann bis Oktober weiter.

Wann ist die beste Zeit, um einen Schmetterlingsflieder zu schneiden?

Unten sehen Sie ordentlich in einer Reihe, wann Sie den Schmetterlingsstrauch schneiden müssen und was genau beschnitten werden muss.

- März: ca. 30 cm über dem Boden beschneiden,
- Juni: Knospen der neuen jungen Triebe
- August-Oktober: Abschneiden verblasster Blütentriebe für eine lange Blüte.

Was passiert, wenn Sie den Schmetterlingsflieder nicht schneiden?

Wenn der Schmetterlingsbusch überhaupt nicht beschnitten wird, kann er für eine Weile auf einem Skelett aus kahlen Ästen wachsen. Die Pflanze wird viel weniger Blüten produzieren und das Skelett der kahlen Zweige sieht nicht sehr schön aus. Deshalb ist es ratsam, den Schmetterlingsflieder gut zu schneiden.

Arten von Schmetterlingsflieder

Es gibt viele Arten von Buddleja. Zum Beispiel ein kleiner Buddleja, wie der "Blue Chip" oder der weiße "White Chip". Sie werden nicht höher als 65 cm. Behandle sie wie den großen Buddleja. Schneiden Sie sie im März etwas weniger tief zurück und schneiden Sie die verblassten Blumen jedes Mal weg.

Buddleja davidii 'White Profusion' mit weißen Blüten
Buddleja davidii 'Pink Delight' mita rosa Blüten
Buddleja weyeriana 'Flower Power' mit orange,lila und blauen Blüten