Farne Arten

4 Produkte

Polystichum setiferum 'Dahlem' - Weicher Wurmfarn
Sale
Polystichum setiferum 'Dahlem' - Weicher Wurmfarn Weicher Wurmfarn 'Dahlem' grün
Nicht auf Lager 4.99
In den Warenkorb
Athyrium filix-femina - Frauenfarn
Sale
Athyrium filix-femina - Frauenfarn Wald-Frauenfarn
5.55 6.99
In den Warenkorb
Osmunda regalis - Königsfarn
Sale
Osmunda regalis - Königsfarn Königsfarn
Nicht auf Lager 7.99
In den Warenkorb
Dryopteris filix-mas - Heimischer Wurmfarn
Sale
Dryopteris filix-mas - Heimischer Wurmfarn Heimischer Wurmfarn
4.77 5.99
In den Warenkorb

Farne Arten

Farne sind mehrjährige krautige oder (selten) baumförmige Pflanzen. Die Farne bilden sehr alte Pflanzengruppen, von denen Fossilien bekannt sind. Farne Arten sind auf der ganzen Welt zu finden. Es gibt Tausende von verschiedenen Arten. Insbesondere sind sie in Regenwäldern (tropisch oder gemäßigt) reichlich vorhanden, da hier eine der Hauptanforderungen an den Lebensraum des Farns "Feuchtigkeit" gewährleistet ist.
Die meisten Farne Arten haben ein Rhizom, ein kriechendes Stück Stamm unter der Erde.
Farne im Garten sind das ganze Jahr über interessant. Sie sind Hündinnen ausgezeichnete Bodendecker.

Pflanzvorschriften Farne Arten

Der Farn eignet sich für den Waldgarten, informellen Garten, Bauerngarten und kann als Unterpflanzung für den tiefen Schatten verwendet werden. Sie wachsen in praktisch jedem Boden (neutraler Boden mit einem pH-Wert von 5-6,5), vorausgesetzt, er ist reich an Mikroorganismen. Der Boden muss ausreichend feucht sein, aber er muss immer gut durchlässig sein, damit überschüssiges Wasser immer abfließen kann. Beim Pflanzen ist es wichtig, dass die Pflanzen vor allem im ersten Jahr ausreichend und regelmäßig Feuchtigkeit bekommen.

Wartung Farne Arten

• reichlich Wasser für das erste Jahr, damit die Pflanze ein tiefes Wurzelsystem entwickeln kann
• regelmäßig Universaldünger während der Wachstumsperiode geben
• Schneiden Sie die alten, toten Blätter weg, wenn die neuen Blätter im Frühjahr erscheinen.
Das tote Blatt schützt und nährt das neue Blatt im Frühjahr. Im Frühjahr für neue Pflanzen, reißen Sie die alten Farne.

Erkrankungen

Weiße pulverförmige Schuppen.

Wald-Frauenfarn

Athyrium felix femina ist Mehrjährig. H 80 cm b 80 cm. Widerstandsfähig. Sommergrün. Zügellos.
Ist ein mittelgroßer Laubfarn mit einem trichterförmigen, pfahlbildenden Habitus. Die hellgrünen Blätter sind zwei- bis dreifach gefedert und leicht überhängend, die Blättchen sind lanzettlich. Starker Farn.
Wenn der Boden ausreichend feucht ist, vertragen sie mehr Sonne. Wird im Herbst gelb.

Königsfarn

Osmunda regalis ist mehrjährig. Widerstandsfähig. Ursprünglich. Sommergrün
Alte Pflanzen benötigen einen Quadratmeter und können dann bis zu 2 Meter hoch werden, aber nur an günstigen Standort und nach vielen Jahren.
Pracht eines Farns mit großen hellgrünen doppelt gefederten Blättern.
Sind besonders schön beim Keimen im Frühjahr und im Herbst, wenn sich die Blätter verfärben.
Könnte bis zu 100 Jahre alt werden.